Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2011 angezeigt.

Taufkarte

Hallo ihr Lieben,

hier ist die Hölle los. Am Samstag habe ich schnell noch ein Taufkärtchen machen müssen... und ich hab's genossen! Im Moment komme ich leider nicht zum Basteln :-(  Der Entzug macht mir zu schaffen :-)

Unten seht ihr das Ganze dann im transparenten Umschlag. Schaut euch mal das Band an, ist das nicht goldig? Ich glaube, dass muss ich in blau auch noch haben...



Viel Spaß beim Kreativsein!

Kannst du mal...???

Hallo ihr Lieben,

diese Woche war etwas chaotisch... viele Aufträge... Krankenhausbesuche... nun ist sie fast rum und ich bin arbeitsmäßig auch fast wieder in der Spur (ansonsten natürlich am liebsten komplett daneben :-) ). Meine Mutter braucht für die Stationsschwestern eine Karte als Dankeschön ("Hast du auch Karten, auf denen Danke steht???" - was für eine Frage!). Aber nur eine Karte geht ja gar nicht. Da sind mir die kleinen süßen Bonbons eingefallen. Kommt auf Station bestimmt auch immer gut :-) Die Damen sind alle ganz lieb mit ihr - bis auf eine schwarzhaarige "Oberschwester Hildegard" (ihr kennt ja noch die Schwarzwaldklinik oder bin ich hier alleine nur so alt?), die ist etwas härter drauf, was die Tonart angeht. Zum Glück ist meine Mutter da total entspannt - wesentlich entspannter als ich.

So, schnell weiter machen...

Euch ein schönes Wochenende!!!!

Langeweile - Teil II

Hallo ihr Lieben,

sind die Blumen nicht der Hammer???? Das hat sich meine "Große" ganz alleine ausgedacht. Sie saß im Nebenbüro und ich habe nicht gesehen, was sie macht. Irgendwann sagte sie total verzückt "Ach Gottchen ist die süüüüüß!" - die sind aber echt toll geworden und richtig sauber gearbeitet. Aus dem Kind wird mal was... zumindest was Kreatives! :-)

Lasst euch inspirieren!

Mir ist langweilig...

... sagte meine Tochter und fing an zu basteln. Ist das nicht beneidenswert???? Sie hat endlich Notenschluss und somit am Nachmittag richtig Luft, weil sie nicht mehr pauken muss. Sie hat sich in meine Stempelecke verzogen und werkelte vor sich hin. Heraus kam die kleine Box (ich habe vergessen, sie geöffnet zu fotografieren, das Unterteil besteht aus gefaltetem Designerpapier, das wird nicht geklebt), die verzierte Cremedose und die Blüten, die sie sich aus dem Ideenbuch und Katalog raus geguckt hat. Sie macht das sehr oft. Sie schaut in den Katalog und bastelt was nach. Dafür ist er ja auch gedacht, aber ich wurschtel mir immer umständlich selbst was zurecht... :-)

Heute hat sie wieder was gewerkelt und das ist (ohne anzugeben) super geworden. Das zeige ich euch morgen oder übermorgen :-) Na? Neugierig???

Lasst euch inspirieren!

Ein viertel Jahrhundert

Hallo ihr Lieben,

wieder was auf die Schnelle... :-) Der Nachbars-Sohn wird heute 25. Wir schenken uns nichts Großartiges, aber ein bisschen was Bares und 'ne Tafel Schokolade ist immer drin. So ganz ohne finde ich auch doof. Allerdings will ich auch kein Wettrüsten veranstalten. Wir haben einen großen Bekanntenkreis und da läpptert sich das schon alles... aber dank Stampin'Up hat man ja wirklich das Rüstzeug um Kleinigkeiten groß wirken zu lassen!


Hier seht ihr, was drin ist. Eine große Tafel Schokolade, ein Marken-Duschgel (ein bisschen angeben darf man ja), eine Pillowbox aus Fotokarton mit Geldmotiv drauf und Geld drin und einen Post-it Block mit dem bösen Satz "... wenn das Gedächtnis im Alter nachlässt..." - konnte ich mir nicht verkneifen. Er hat gestern schon rein gefeiert und kam rüber, weil er unseren Backofen brauchte. Da meinte er doch glatt, dass er jetzt auf die 30 zuginge und das ja irgendwie schon doof wäre... da musste ich mal laut lachen!!! Ha! Sol…

Hochzeit

Hallo ihr Lieben,

meine Freundin (und Nachbarin von gegenüber) brauchte noch schnell eine Hochzeitskarte für ihre Nachbarn, die heute Abend Polterabend haben. Dabei dachte ich mir, dass wir zwar nur weitläufig irgendwo Nachbarn sind, aber man ja dennoch was Kleines schenken könnte... mindestens 'ne Karte müsste ja sein... Hmmm... da war er wieder... DER GRUND ZUM BASTELN!!!

Erst habe ich nur den Umschlag mit der Banderole gemacht. Drin versteckt sind zwei Teebeutel, Sorte "Freu Dich" - fand' ich passend. Aber die Karte nackig abgeben? Das war's dann auch nicht. Unten seht ihr, was ich noch dazu gepackt habe. Nur immaterielle Werte :-)



Die Mandeln sind ja inzwischen ein Klassiker, aber die zwei Taschentücher in dem Tütchen für Freudentränen am Samstag in der Kirche finde ich einfach zu knuffig! :-) Na, wenn da mal keiner gerührt ist... aber wichtig ist, dass ich den Spaß wieder mal allein beim Basteln hatte. Und es ging wieder ratzfatz! Echt jetzt! :-)

Viel Spaß b…

Envelope-Schachtel in Wasabi

Hallo ihr Lieben!!!

Ich dachte mir (nachts, weil mein Mann leider nicht leise schläft...), dass man aus dem SU-Umschlag doch bestimmt eine Schachtel machen kann. Und den Envelope mit der schönen Bogenkante wollte ich als Deckel haben. Aber wie???? Gesagt getan. Geschnitten, ausprobiert und: Tataaaaaa! Darf ich vorstellen? Eine Schachtel - gemacht aus 2 Envelope Stanzteilen und einem Streifen Cardstock. Der Hammer... ich war so happy, dass ich schnell fertig werden wollte, um euch das Ergebnis zu zeigen... daher ist das Schächtelchen nicht optimal verziert! Aber mit Phantasie kann man sich vorstellen, wie man das Schächtelchen aufhübschen kann! Hier seht ihr es von oben:


Und hier geöffnet:


Es ist ganz einfach. Ihr klebt die Envelopes gegeneinander. Also einmal Wellenkante auf glatte Seite und umgekehrt.Dann habt ihr automatisch den Abstand für den Papierstreifen. Den habe ich 4 cm dick geschnitten und dann entsprechend der Grundfläche gefalzt. Unten seht ihr die Klebeteile vom Envelop…

Schon wieder ein Set

Hallo ihr Lieben,

hm... ich liebe Gewitter... was gibt es da Schöneres, als zu basteln??? :-) Oben seht ihr eine Geschenkverpackung, die ein bisschen an den Milchkarton erinnert - zumindest hat der mich dazu inspiriert.
Ich habe eine Schachtel in Würfelform gemacht (7x.7x7 cm) und darum dann Designerpapier "geschlagen" oben habe ich es noch mal verstärkt und zusammen geklebt. Mir war wichtig, dass man das Designerpapier abstreifen kann, ohne dass die Verpackung kaputt geht. Die Karte ist auch aus einem Streifen Designerpapier entstanden. Hierbei finde ich immer schön, wenn man durch das Umknicken des Papieres eine ganz andere Farbe und ein ganz anderes Muster erhält. Durch das homogene gelbe Muster des Designerpapieres brauchte ich innen auch keinen Einleger mehr. Das Viereck ist nur rechts angeklebt und bildet somit einen "neckigen" Verschluss.

Ich habe bei Heike so oft schon die Windräder gesehen, dass ich sowas nun auch mal selbst machen musste. Mann... ist da…

Envelope - richtig vielseitig

Hallo ihr Lieben!

Ich hab's ja schon angekündigt... das Täschen mit der Envelope Stanze für die BigShot hat mir in der Nase gestochen :-) Es ist sowas von einfach... es wird einfach nur ein Streifen Papier zwischen die beiden Umschläge geklebt und fertig. Dadurch, dass ich Designerpapier genommen habe, war da auch nichts "storkselig" - ging ruckizucki :-) Wie immer!


Oben seht ihr, dass ich für die Karte auch einfach noch mal einen Umschlag genommen habe und ihn um den Cardstock rum geklebt habe. Damit hat man noch ein pfiffiges Detail zusätzlich. Hierfür habe ich einfach die Seitenteile (die man beim Umschlag zum Kleben benutzt) abgeschnitten.


So... und hier noch mal die Seiten- bzw. Rückseitenaufnahme. So ist nun klar, wie's gemacht wurde. Ganz simpel... wie so oft!!

Heute ist so schönes Wetter, da sollte man einfach raus gehen und die Sonne genießen! Ich werde das später tun!

Einen schönen Feiertag wünsche ich euch!

Gastgeberinnen-Angebot

Hallo ihr Lieben!

Für Gastgeberinnen gibt es wieder Zusatzprämien!!! Wer einen Workshop mit einem Umsatz von mehr als 300 Euro veranstaltet bekommt zu den normalen Vergünstigungen noch 30 Euro Gratisware aus dem Katalog (bzw. auch aus dem Mini) dazu. Also: Schaut in euren Terminkalender und bucht einen Workshop bei mir - Ideen habe ich genug!!! :-)