Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2012 angezeigt.

Verschiedenes

Hallo ihr Lieben,

irgendwie bekomme ich die Kurve nicht... dafür ist der Eintrag ein bisschen länger. :-) Oben seht ihr eine neue Errungenschaft, das Stempelrad "Baby Tees". Ich habe noch eine uralte blaue Kartusche für das Stempelrad hier. Die Dinger sind ja schon klasse, damit kann man kilometerweit rollen, ohne absetzen zu müssen. Schon cool :-) Den Hintergrund habe ich mal wieder mit der Holztechnik gemacht. Die muss überall jetzt irgendwie dabei sein.

Hier die Karte von innen:




Dann zeige ich euch noch die kleinen Wundertüten, die es zur Sammelbestellung dazu gab. Die habe ich auch ein bisschen aufgehübscht. Das Auge isst ja mit! Einmal von vorne und einmal von hinten - mit der schicken Briefmarke als Verschluss. Wer kann noch ohne die Briefmarkenstanze sein???


Bei meiner Sammelbestellung war auch das Designerpapier "Retrotrends" dabei. Ich zeig's euch mal ausgebreitet von jeder Seite:




Das waren meine Inspirationen für heute! :-) Viel Spaß beim Kreativsein…

Das mit den Vorsätzen ...

Hallo ihr Lieben,

meine Vorsätze reichen nicht mal bis Ende Januar :-) Eigentlich wollte ich doch mal die Papiersachen einen Tag VOR dem jeweiligen Geburtstag machen. Hat heute wieder nicht funktioniert. Ich glaube, ich sollte mich auf andere zu ändernde Dinge konzentrieren - da sind die Erfolgsaussichten vielleicht größer! :-)

Jedenfalls seht ihr, was ich nachher zum Geburtstagskaffee mitbringe.

Eine Gutscheinkarte:


Ich hatte unten zu wenig Platz gelassen, um noch ein Motiv als Verschluss aufzukleben. Daher habe ich mich dann flugs entschlossen, einen Klettverschluss zu nehmen. Sieht ja auch immer schön aus.


Von dem restlichen Designerpapier (es ist das Papier "Süß und Sauer" - das war echt klasse) habe ich noch ein kleines Kärtchen gewerkelt.

Den Stempel mit dem Geburtstagsgruß sieht man kaum, aber ich wollte es bewusst ganz schlicht haben, um dem glänzenden Prägedruck außen nicht die Show zu stehlen.

Tada! Ich habe vor dem Reinschreiben geknipst. Also doch ein kleines E…

ENDLICH!!!!!!!!!

Hallo ihr Lieben,

da hat man schon so lange auf Weihnachten gewartet und dann muss man sich auch bis Ende Januar gedulden, um noch mal Geschenke zu bekommen. Tsss... ich habe mir auch verdammt viel selbst geschenkt :-) Das war vielleicht ein Akt, bis ich meine Bestell-Liste zusammen hatte!!! Rauf, runter... hach, das wollte ich schon immer haben... hm... muss das sein?... ach, man gönnt sich doch sonst nix... ui, das hätte ich beinahe vergessen, das ist schon so lange auf der Liste... so ging das hier hin und her. Jetzt ist die dicke Bestellung aber raus!! :-)

Hier noch mal alles erklärt:


Dann will ich euch noch was zeigen, das ich auf Vorrat gewerkelt habe.

Ich hatte euch ja vorgewarnt, dass diese Holztechnik es mir angetan hat. Das zusammen mit dem Designerpapier "Antike Effekte" ist eine super Voraussetzung für eine Männerkarte. Den Umschlag habe ich auch mit Designerpapier verschönert, ist doch noch mal was anderes, als ihn zu bestempeln.

Hier das Kärtchen von innen:

Vo…

Männerkarte & SAB

Hallo ihr Lieben,

hier war es etwas ruhig... ich werde alt und pflege leider die eine oder andere "Malässe". In irgendeinem Sponge Bob Film war der arme Kerl total verschrumpelt, ihm fiel auch ein Arm ab, die Zähne fielen raus und man hörte ein Lied im Hintergrund "Du wirst alt..." in tiefer Tonlage. Wenn ich hier manchmal rumkrebse, singen meine Kinder freundlicherweise diese Strophe immer wieder mit einem breiten Grinsen im Gesicht ... aber ich will ja alt werden und auf dem Weg läuft's halt nicht immer rund. Aber passender Weise kann ich jetzt wieder (dank der deutschen Pharmaindustrie) sagen: Schwamm drüber! :-)

Oben seht ihr wieder mal so eine Holztechnikkarte. Ich bin gar nicht mehr auf dem Laufenden, was die Blogs angeht... hinke etwas hinterher. Der Grundton der Karte ist Granit, das kann man auf dem nächsten Bild gut erkennen. Da ich auf dieser Front zusätzlich mit Flüsterweiß gearbeitet habe, sieht man das außen kaum. Ich finde, dass mir eine richtig…

Paisley und Holztechnik

Hallo ihr Lieben,

ist es nicht erschreckend, dass der Januar nun auch schon wieder zur Hälfte rum ist? Gut... einerseits freu' ich mich ja auf den 24. Januar, weil dann die SAB-Aktion startet, aber ansonsten finde ich es schon gruselig, dass hier schon wieder der ganz normale Alltagswahnsinn eingekehrt ist. Nach Weihnachten wirkt alles immer so nüchtern... (hihi... nur bis Karneval, dann ist Schluss mit nüchtern - kleiner Scherz...).

Oben seht ihr eine Karte, bei der ich mal die ominöse Holztechnik ausprobiert habe, die im Moment im aktuellsten Stampin'Up! Video gezeigt wird. Die weiße Farbe habe ich hier weggelassen, weil der Karton selbst schon hell genug ist. Ich bin einfach mit dem Stempelkissen in Wildleder über die Karte gegangen. Der Effekt gefällt mir ganz gut. Die Karte wirkt zwar etwas unruhig, hat aber trotzdem was Edles. Ich habe gestern einige Karten davon gemacht, die zeige ich euch jetzt nach und nach. Wenn man das Craft-Kissen in flüsterweiß verwendet, sollte …

Geburtstagskärtchen ganz schlicht

Hallo ihr Lieben,

es musste mal wieder schnell gehen... :-) Mit einem tollen Designerpapier, einem schönen Stempel und einer tollen Stanze ist das kein Problem! Hach... ich liebe es... :-)

Hier noch die Karte von innen (ich finde immer mehr Spaß daran, die Karten auch von innen zu gestalten):






Die Spritzer sind ein Ablenkungsmanöver... :-) Ich hab' unten rechts gekleckert und wollte die Spuren verwischen. Dank des Colorspritzers kein Problem!!!

Den Umschlag habe ich vergessen zu bearbeiten :-( ... beim nächsten Mal wieder.

Lasst euch inspirieren & viel Spaß beim Kreativsein.

Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

gestern hatte eine Nachbarin und Freundin Geburtstag. Wie immer ist Karte & Geschenk kurz vor der Übergabe entstanden :-) Oben seht ihr die Karte. Für den Hintergrund habe ich das Stempelset "Spiced Paisley" benutzt. Erst hat es mir nicht gefallen, aber jetzt bin ich ganz glücklich damit. Ich werde sicherlich noch ein bisschen mit den einzelnen Motiven rum experimentieren.

Hier seht ihr die Karte von innen:


Hier der Umschlag:



Mit dem passenden Designerpapier habe ich in 0,nix ein Mini-Fotoalbum gewerkelt. Wir haben schon einige Silvester hier bei uns mit Stehtisch auf der Straße verbracht. Letztes Jahr habe ich dann endlich mal Beweisfotos gemacht, die ich dann in entsprechender Aufmachung weiter verschenkt habe.

Hier der Rohling von außen:

Und hier von innen:



Soweit die Berichterstattung von hier...

Lasst euch inspirieren! :-)

Mit Verspätung

Hallo ihr Lieben!

Die letzte Woche war so stressig, dass ich leider nicht dazu kam, die Geburtstagskarte für meine Tante pünktlich zu versenden - ich wollte ihr nämlich noch ein paar selbstgemachte Karten mit dazu legen. Dafür musste ich mir dann die Zeit abzwacken. Grundsätzlich bin ich immer froh, wenn ich durch solche Sachen aus meinem Arbeitsalltag raus geholt werde - auch wenn's oft knapp ist und ich dann gar nicht richtig Zeit habe, alles detailverliebt zu gestalten. Heraus kommen aber trotzdem meistens schöne Sachen, über die sich die Beschenkten freuen - das ist ja das Wichtigste!

Hier seht ihr die Karte noch von innen:


Das war's schon wieder für heute. Bleibt kreativ, Mädels!

Wenn die SAB-Aktion startet, werde ich auf jeden Fall eine Sammelbestellung aufgeben. Wer sich dann portofrei einklinken möchte, kann das gerne tun. Annahmeschluss ist der 23. Januar 2012, weil ich gleich am 24. Januar bestellen möchte. :-) Ich kann's kaum abwarten :-)


Geburtstagsdeko

Hallo ihr Lieben,

ich zeig euch jetzt den Grund, warum es hier immer nur sporadisch was zu sehen gab :-) Die Woche war schrecklich anstrengend. Die Kinder hatten Ferien, mein Mann war noch zu Hause und ich musste eigentlich schon wieder voll arbeiten. Es war schwierig, das alles unter einen Hut zu bekommen - ihr kennt das ja sicherlich auch. Hinzu kam dann noch eine Dekoration mit dem Motto "Metzger". Das Geburtstagskind hat diesen Beruf und obwohl ich selbst eine Metzgerstochter bin, hatte ich nicht gleich tausend Einfälle. Dann kam mir aber die Idee alles in rot-weiß-kariert zu machen. Das sieht man ja oft bei Servietten, Schürzen und Handtüchern.

Als die Idee dann geboren war, kamen lauter kleine Ideen hinterher :-) Oben seht ihr ein Einmachglas, das ich als Windlicht umfunktioniert habe. Das Maxiteelicht habe ich dann gleich noch mit Washi-Tape verziert.

So sahen die Tische aus:


Ich hatte Kariertes Papier gefunden und damit die Menükarten verziert (mit dem Fiskars Schne…

Traurig aber irgendwie doch schön

Hallo ihr Lieben,

meine Freundin brauchte Trauerkarten und ich habe mich ihr mal wieder aufgedrängt :-) Obwohl ich im Moment tierisch viel um die Ohren habe und die Aufträge sich hier stapeln, lasse ich mich immer wieder gerne an den Basteltisch zwingen. Es hat doch was Entspannendes :-)

Hier nachfolgend meine Werke. Die Sprüche stammen aus dem Set "Perfekte Pärchen".

Bei der nachfolgenden Karte sieht man wieder, wie schnell man mit dem richtigen Werkzeug und Material was Schönes werkeln kann. Mit Designerpapier, schönen Stempeln und einer Ornamentstanze hat man ruckizucki eine doch aufwändige Karte gemacht. Ich finde, dass so eine Karte ganz anders wirkt, wie etwas von der Stange. Vielleicht bilde ich mir das nur ein, aber ich denke, dass man mit so einer Karte auch noch mal mehr Mitgefühl ausdrücken kann.



Innen habe ich dann auch noch mal ganz dezent was rein gestempelt.

Damit die Karten nicht einfach so auf die Reise gehen, habe ich noch ein Neujahrs-Begleitkärtchen mit …

Hurra - ein neuer Mini ist da!

Hallo ihr Lieben,
wie ihr seht, gibt es auch bei uns nun einen Frühjahrsminikatalog. Er enthält einige kleine Sensationen :-) Schaut mal in Ruhe rein und füttert eure Wunschliste! Wenn ihr euch bei Sammelbestellungen einklinken möchtet, sendet mir bitte eine Email.
Lasst euch inspirieren!

Ein frohes neues Jahr!

Hallo ihr Lieben,

ich weiß... ich bin spät mit meinen guten Wünschen fürs neue Jahr, aber gestern MUSSTE ich einfach ausgiebig die Couch hüten. Sie rief ständig nach mir. Dummerweise habe ich dann die halbe Nacht wach gelegen, weil ich nicht wirklich müde war... eieiei... dafür schlafe ich heute Nacht bestimmt wie ein Stein :-)

Oben seht ihr, wie ich meinen neuen Hintergrund recycelt habe. Nach dem Scannen habe ich den Bogen gleich zerschnitten und eine Karte draus gemacht. Na wenn das mal nicht vorbildlich in Sachen Messi ist! Da könnte man doch glatt meinen, ich hätte gute Vorsätze fürs neuen Jahr - hab ich aber nicht!!! :-)

Leider muss ich an dem Hintergrund noch was rumbasteln. Richtig zufrieden bin ich nicht... aber heute schaffe ich das nicht mehr. Ich hoffe, ich strapaziere eure Augen nicht allzu sehr. Der gute Wille war schon mal da! :-)

Hier noch das Kärtchen von innen:


Wer hat an der Uhr gedreht?
Ist es wirklich schon so spät?
Soll das heißen "Ja, ihr Leut"?
Mit…