Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2014 angezeigt.

Lebe Lache Liebe - auch 2015

Hallo ihr Lieben,

es war ruhig hier... ich hatte viel um die Ohren... habe ich immer noch, aber mein schlechtes Gewissen treibt mich dazu, schnell noch was zu posten - das letzte Mal für dieses Jahr.

Das Motto der Karte 'Lebe Lache Liebe' finde ich einfach toll. Damit kann man doch ein neues Jahr gut beginnen. Ich wünsche euch einen guten Start und hoffe, dass ich im neuen Jahr wieder einiges an Kreativität versprühen kann. Am 6. Januar 2015 startet die Sale-A-Bration Aktion und es sind ganz viele tolle Stempelsets dabei. Ich konnte mich kaum entscheiden! Seid gespannt, ich verspreche nicht zu viel!


Hier noch ein nettes Zitat von Laotse (6. Jh. v. Chr.) mit einem Augenzwinkern (ich weiß, es gibt Sorgen, über die kann man nicht so einfach hinweggehen, aber für die kleineren hilft es vielleicht...):

Nimm dir jeden Tag eine halbe Stunde Zeit für deine Sorgen - und in dieser Zeit mache ein Schläfchen.

Macht's gut ihr Lieben! Bis bald!

Oh Tannenbaum, die II.

Hallo ihr Lieben,

hier ist die Hölle los, daher schnell noch fremde Lorbeeren... wieder mit der Tannenbaumstanze. Die Farbkombi gefällt mir total gut. Frisch trifft schoko. Lecker :-)

Lasst euch inspirieren!

Kaffeebecher

Hallo ihr Lieben,

ich schmücke mich wieder mit fremden Federn. Hier wurde ein kleiner Espressobecher zum Gutschein umfunktioniert. Süß, oder?

Lasst euch inspirieren!

Oh Tannenbaum

Hallo ihr Lieben,

von einer lieben Kundin habe ich Fotos bekommen, die ich euch gerne zeigen möchte. Nachfolgend ein paar Varianten von Karten, die mit der Tannenbaumstanze entstanden sind.





Euch einen schönen restlichen zweiten Advent!



Ich konnte es nicht lassen...

Hallo ihr Lieben,

als ich meine beiden Damen im November fragte, ob sie einen gekauften Adventskalender mit Kosmetikprodukten haben möchten oder einen selbst geklöppelten von Mutti, kam tatsächlich die Antwort: "Och... der mit den ganzen Kosmetiksachen war schon toll..." - ich war ganz schön enttäuscht. Ich konnte das nicht so stehen lassen. Wollten Sie das wirklich oder wollten sie mir die Arbeit nicht zumuten??? Wir werden es nie erfahren... Am Montagmorgen hat mich der Ehrgeiz gepackt und ich habe schnell was fertig gemacht. Die Kalender sind der jeweiligen Zimmerfarbe angepasst...

Ich lasse die Bilder sprechen...




Wieder mal getreu dem Motto: Besser spät als gar nicht!
Die Damen waren sehr gerührt und ich stolz wie Oskar, dass ich das noch dazwischen gefuddelt habe! :-)
Lasst euch inspirieren...


Die Sternenstanze

Hallo ihr Lieben,

für diese Karte habe ich außen und innen die Sternenbordürenstanze benutzt. Sie ist einfach toll. Viele heben die ausgestanzten Sternchen auf, um Schüttelkarten daraus zu machen. Vielleicht schaffe ich das auch mal.

Mir gefallen diese tanzenden Sterne einfach unheimlich gut - auch für innen.

 Das war's schon wieder von hier... lasst euch inspirieren!




Baum aus Washi-Tape

Hallo ihr Lieben!

Da bin ich wieder... die letzte Woche hat inhaltlich locker mal wieder für zwei Leben gereicht... daher erst jetzt wieder was Neues. Die Karte hab ich mal für die letzten Workshops gemacht, um zu zeigen, dass das Washi-Tape sehr vielseitig ist. Das Bäumchen ist ruckizucki gemacht.






Viel Spaß beim Werkeln. Heute habe ich die erste Weihnachtsmusik im Radio wahrgenommen. Gestern waren wir auf einem kleinen Weihnachtsmarkt, da schien alles noch recht fremd, was an meine Ohren drang, aber so langsam stellt sich bei mir Adventstimmung ein. Die nächste Woche wird auch bestimmt ruhiger... bestimmt... ich denke schon... ich hoffe... vielleicht... :-)

Macht's gut!


Süße Schächtelchen

Hallo ihr Lieben,

da bin ich wieder :-) Die Zierschachtel ist einfach toll. Damit kann man wunderbar kleine Süßigkeiten verpacken. Die Blattstanze ist auch toll, nach dem Stanzen habe ich die Blätter noch mit dem Prägefolder durchgenudelt. Das macht richtig was her!




Das war's schon wieder von hier. Viel Spaß beim Werkeln.


Verflixt und zugenäht!

Hallo ihr Lieben!

Bevor der Blog hier komplett verwaist, zeig ich euch schnell noch ein paar Bilder :-) Mein Schwesterherz hat sich eine selbstgenähte Tablettasche zum Geburtstag gewünscht. Nichts leichter, als das! Den Stoff hatte ich auf dem Stoffmarkt gekauft. Er ist so schön frisch, ohne quietschig/kitschig zu wirken.

Der Innenstoff ist vom schwedischen Möbelhaus.

 ... und weil's so schön passt, habe ich noch eine Taschentüchertasche dazu gemacht.


Damit ihr aber nicht nur Stoff seht, zeige ich euch eine Karte, die ich auf der Front bedruckt habe (die Blume hatte ich noch rumfliegen) und innen ist ein bisschen was gestempelt. Das war eine 0,nix Karte zur Resteverwertung. Ich habe hier so viele Applikationen liegen, die müssen einfach mal weg.




Das war's schon wieder von hier. Lasst euch inspirieren :-)

Herbstfarben Popup Karte

Hallo ihr Lieben,

auch hier seht ihr wieder Workshopergebnisse. Wir hatten das Bleichen ausprobiert und daraus eine kleine Popupkarte gemacht. Dummerweise habe ich die Karten icht geöffnet fotografiert. Ich habe nur noch mein Muster, aber daran kann man das System ganz gut erkennen.

Ich lasse mal die Bilder wieder sprechen... :-)

Erst von außen:

dann von innen:





von oben:





Hier die Maße. Allerdings würde ich das eher größer machen. Ich hatte noch ganz viel zugeschnittene Reste hier und die habe ich dann 'verbraten'. Bei dem Maß ist der Verschnitt recht groß, so dass man an sich gleich ein halbes A4 Blatt nehmen könnte. Man muss halt austüfteln, wie weit man vom Knick aus einschneiden darf, ohne dass der Einleger nachher raus schaut. Vielleicht münze ich das mal auf eine A6 Karte um - das kann aber dauern... :-)






Wer das Ganze nicht auf A6 ummünzen möchte, könnte mit dem Umschlagboard einen passenden Umschlag machen oder aber von Stampinup die kleinen Savanne Umschläge nehmen od…

Schachteln mit dem Umschlagboard

Hallo ihr Lieben!

Eine Gastgeberin hatte den Wunsch geäußert, kleine Schachteln mit dem Umschlagboard zu machen. Oben seht ihr die Ergebnisse.

Diese erste längliche Box ist entstanden, weil an einer Seite nur einmal gefalzt wurde. Man biegt dann das Papier ein bisschen, um es zu verschließen und dadurch hat es diese Wölbung, die das Ganze irgendwie edel und wertvoll aussehen lässt (das Hüftgold innen ist natürlich auch wertvoll!!!).

Hier eine kleine Anleitung in Bildern. Ich denke, es erklärt sich von selbst... :-)

Man nimmt einen 6x6 inch Bogen, also genau ein Viertel von einem Designerpapierbogen. Ganz simpel.



So sieht das Ganze aus, bevor es eingeschnitten wird:

Uns so dann geschnitten und mal ein bisschen vorgeknickt:


Verschließen kann man das Ganze mit einem Brad, so wie ich bei dem Muster getan habe, oder aber ganz einfach mit einer Banderole oder einem Bändchen. Zum Verzieren eignen sich hier besonders gut kleine Etiketten.

In dem Schächtelchen sind 3 goldene Kugeln, man könn…

Herbstgeflüster

Hallo ihr Lieben,

ich bin ein bisschen im Rückstand. Hier war viel los, so dass ich nicht zum Posten kam. Im Oktober hatte ich einige Workshops und ich werde euch nach und nach die Ergebnisse zeigen.

Oben seht ihr eine Lesezeichenkarte. Verwendet haben wir das Set "Herbstfarben". Den Grundkarton der Karte haben wir mit einem chlorhaltigen Reiniger geblichen. Bei jeder Farbe kam ein unterschiedliches Ergebnis heraus. Bei Honiggelb und Orangentraum hatte es einen Wasserzeichencharakter und bei Moosgrün und Brombeermousse hatte es einen bräunlichen Grauton.

Mir gefällt an diesen Karten besonders gut das Motiv in unterschiedlichen Farben. Das harmoniert alles sehr gut miteinander und die Fronten wirken dadurch wunderbar warm und lebhaft.


Bei der Karte links in Brombeermousse kann man den ausgeblichenen Hintergrund innen am besten erkennen. Es ist ganz einfach und hat aber einen sehr schönen Effekt. Einfach mal was anderes!

Lasst es euch gut gehen!

Zusatzbroschüre Herbst/Winter

Hallo ihr Lieben,

es gibt da was Neues... :-) Allerdings schon ab Montag, bin durch die Ferien in RLP etwas durcheinander... die Angebote könnt ihr euch hier ansehen. Für mich ist das Set 'Many Merry Stars' am interessantesten. Das passt schön zu den Framelits 'Sternenkollektion'. Der Preis ist auch absolut okay! :-)


Aber auch die anderen sind ja nicht schlecht... 


schaut einfach in den Flyer!
Das war's erst mal für heute... Viel Spaß bei dem, was ihr gerade tut. Wir haben ja echtes Bastelwetter... bei uns lässt der Sturm jetzt nach und ich hoffe, dass sich die Lage jetzt überall etwas entspannt. Heute Nacht hat es beängstigend an allen Ecken und Enden gerappelt!

Ohne Schnickschnack! Geht doch!

Hallo ihr Lieben!

Ich hab's tatsächlich geschafft... ich habe eine Männerkarte bzw. einen Gutschein für einen Mann gewerkelt, ohne dass was Glitzerndes, eine Blume oder sonst was Weibliches auftaucht. :-) Geht doch!

Das Prinzip ist ja ganz einfach, aber dennoch finde ich das immer wieder schön. Mit einem schlichten Designerpapier kann man dann auch trotzdem den Wow-Effekt erzielen. So mag ich das.

Der Gutschein an sich war so unspektakulär, dass man da echt was machen musste.


Viel Spaß beim Werkeln!

Mitgebsel mit Halloween-Touch

Hallo ihr Lieben,

oben seht ihr Mitbringsel für größere Kids. Die Tüten habe ich mal mit der neuen Texture Boutique und dem Spinnennetz-Folder geprägt. Für solche, die keine Bigshot wollen, ist das ein guter Kompromiss. Ich habe damit auch Butterbrottüten durchgenudelt, ohne dass sie gerissen sind. :-)

 Im Moment gibt es in der Ausverkaufsecke ja noch das schicke Halloweenpapier und auch das Washitape. Das musste ich dann natürlich auch mal verbraten :-)



Die 'gruselige' Schokolade gibt's im Discounter.

Lasst euch inspirieren!

Herbstzauber

Hallo ihr Lieben,

die ehemalige Grundschullehrerin meiner Kinder hatte zum Kaffee geladen. Bei solchen Anlässen verschenke ich lieber was Selbstgemachtes anstatt Blumen. Klar, oder?

Ich wollte ein bisschen Wellness verschenken. Grad eine Kleinigkeit, aber mit Liebe gemacht.

Für den Anhänger habe ich die Austanzungen der Stanze "Herbstzauber" genommen - bin gerade etwas verliebt in die Blätter. :-)


Sie war ganz begeistert. Der Spruch war auch äußerst passend. Sie war mal richtig schlimm krank und ihr geht's jetzt wieder richtig gut - da kann man dann wirklich jeden Tag als Geschenk ansehen. Sollte man aber ja generell... wenn man sieht, was in der Welt so los ist...

Unten seht ihr, was drin war. Kurz vorm Losfahren habe ich noch schnell ein Gläschen Marmelade reingepackt. Das kam erst nach dem Fototermin dazu :-)


Das war's schon wieder von hier. Lasst euch inspirieren!