Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2014 angezeigt.

Baum aus Washi-Tape

Hallo ihr Lieben!

Da bin ich wieder... die letzte Woche hat inhaltlich locker mal wieder für zwei Leben gereicht... daher erst jetzt wieder was Neues. Die Karte hab ich mal für die letzten Workshops gemacht, um zu zeigen, dass das Washi-Tape sehr vielseitig ist. Das Bäumchen ist ruckizucki gemacht.






Viel Spaß beim Werkeln. Heute habe ich die erste Weihnachtsmusik im Radio wahrgenommen. Gestern waren wir auf einem kleinen Weihnachtsmarkt, da schien alles noch recht fremd, was an meine Ohren drang, aber so langsam stellt sich bei mir Adventstimmung ein. Die nächste Woche wird auch bestimmt ruhiger... bestimmt... ich denke schon... ich hoffe... vielleicht... :-)

Macht's gut!


Süße Schächtelchen

Hallo ihr Lieben,

da bin ich wieder :-) Die Zierschachtel ist einfach toll. Damit kann man wunderbar kleine Süßigkeiten verpacken. Die Blattstanze ist auch toll, nach dem Stanzen habe ich die Blätter noch mit dem Prägefolder durchgenudelt. Das macht richtig was her!




Das war's schon wieder von hier. Viel Spaß beim Werkeln.


Verflixt und zugenäht!

Hallo ihr Lieben!

Bevor der Blog hier komplett verwaist, zeig ich euch schnell noch ein paar Bilder :-) Mein Schwesterherz hat sich eine selbstgenähte Tablettasche zum Geburtstag gewünscht. Nichts leichter, als das! Den Stoff hatte ich auf dem Stoffmarkt gekauft. Er ist so schön frisch, ohne quietschig/kitschig zu wirken.

Der Innenstoff ist vom schwedischen Möbelhaus.

 ... und weil's so schön passt, habe ich noch eine Taschentüchertasche dazu gemacht.


Damit ihr aber nicht nur Stoff seht, zeige ich euch eine Karte, die ich auf der Front bedruckt habe (die Blume hatte ich noch rumfliegen) und innen ist ein bisschen was gestempelt. Das war eine 0,nix Karte zur Resteverwertung. Ich habe hier so viele Applikationen liegen, die müssen einfach mal weg.




Das war's schon wieder von hier. Lasst euch inspirieren :-)

Herbstfarben Popup Karte

Hallo ihr Lieben,

auch hier seht ihr wieder Workshopergebnisse. Wir hatten das Bleichen ausprobiert und daraus eine kleine Popupkarte gemacht. Dummerweise habe ich die Karten icht geöffnet fotografiert. Ich habe nur noch mein Muster, aber daran kann man das System ganz gut erkennen.

Ich lasse mal die Bilder wieder sprechen... :-)

Erst von außen:

dann von innen:





von oben:





Hier die Maße. Allerdings würde ich das eher größer machen. Ich hatte noch ganz viel zugeschnittene Reste hier und die habe ich dann 'verbraten'. Bei dem Maß ist der Verschnitt recht groß, so dass man an sich gleich ein halbes A4 Blatt nehmen könnte. Man muss halt austüfteln, wie weit man vom Knick aus einschneiden darf, ohne dass der Einleger nachher raus schaut. Vielleicht münze ich das mal auf eine A6 Karte um - das kann aber dauern... :-)






Wer das Ganze nicht auf A6 ummünzen möchte, könnte mit dem Umschlagboard einen passenden Umschlag machen oder aber von Stampinup die kleinen Savanne Umschläge nehmen od…

Schachteln mit dem Umschlagboard

Hallo ihr Lieben!

Eine Gastgeberin hatte den Wunsch geäußert, kleine Schachteln mit dem Umschlagboard zu machen. Oben seht ihr die Ergebnisse.

Diese erste längliche Box ist entstanden, weil an einer Seite nur einmal gefalzt wurde. Man biegt dann das Papier ein bisschen, um es zu verschließen und dadurch hat es diese Wölbung, die das Ganze irgendwie edel und wertvoll aussehen lässt (das Hüftgold innen ist natürlich auch wertvoll!!!).

Hier eine kleine Anleitung in Bildern. Ich denke, es erklärt sich von selbst... :-)

Man nimmt einen 6x6 inch Bogen, also genau ein Viertel von einem Designerpapierbogen. Ganz simpel.



So sieht das Ganze aus, bevor es eingeschnitten wird:

Uns so dann geschnitten und mal ein bisschen vorgeknickt:


Verschließen kann man das Ganze mit einem Brad, so wie ich bei dem Muster getan habe, oder aber ganz einfach mit einer Banderole oder einem Bändchen. Zum Verzieren eignen sich hier besonders gut kleine Etiketten.

In dem Schächtelchen sind 3 goldene Kugeln, man könn…